Einladung

Am Freitag, den 27.9., gibt es im Rahmen von „Horch, die Flut“ die Talkrunde „Initiative lohnt sich“ um 19 Uhr, im WGP-Saal in der Höllgasse in Passau.

Hierzu sind Sie herzlich eingeladen. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Panelisten sind:

Ulrich Walz, Einsatzleiter der Bundeswehr während der Flut
Christine Kickum, CMP
Manuel Grabowski, Karoline Oberländer, Lisa Wagner von: „Passau räumt auf“.

Moderation: Professor Dr. Johann Graf Lambsdorff, Universität Passau

Die Vernissage von „Horch, die Flut“ ist am 11.10., um 18 Uhr, im Parkhaus Donaupassage und in der Donau Passage im Laden neben Bäcker Simon.

Bereitstellung Ihrer Werke vor dem 11.10.:

Abgabe ist bis zum 8.10. beim CMP in der Großen Klingergasse 4, werktags.

Sie können Ihre Werke aber auch am 11.10. direkt in der Donau Passage aufstellen. Für die Präsentation (Tisch, Podest, Rahmung etc.) müssten Sie sich allerdings selbst kümmern, bzw. mitbringen.

Objekte/Skulpturen/Unikate etc. werden in diesem Laden gezeigt, Fotos werden im Parkhaus aufgehängt.

Ein Foto/kurze Beschreibung des Werkes vorab wäre schön.

Danke schön.

Wäscheleinen:

Noch eine Info für Sie bzgl. der Wäscheleinen:

Fotos können ab morgen selbstständig aufgehängt werden. Laminiert und in der Größe Din A 4.

Orte: Ludwigstraße und Obere Theresienstraße.

Wir freuen uns auf Überrraschungsbilder!

Weil Fragen nach der Abgabe der Werke kamen:

Hallo liebe Künstler, liebe Kunstinterssierte, liebe Passauer und Nicht-Passauer,

Weil Rückfragen kamen:

Die Wäscheleinen hängen ab sofort (Donau Passage) und ab morgen (Stadt).

Am Freitag, den 27.9. gibt es im Rahmen von „Horch, die Flut“ die Talkrunde „Initiative lohnt sich“ um 19 Uhr, im WGP-Saal in der Höllgasse.

Panelisten:

Ulrich Walz, Bundeswehr
Christine Kickum, CMP
Drei Vetreter von: „Passau räumt auf“.

Moderation: Professor Dr. Johann Graf Lambsdorff, Universität Passau

Die Vernissage von „Horch, die Flut“ ist am 11.10., um 18 Uhr, im Parkhaus Donaupassage und in der Donau Passage im Laden neben Bäcker Simon.

Bereitstellung Ihrer Werke vor dem 11.10.:

Abgabe ist bis zum 8.10. beim CMP in der Großen Klingergasse 4, werktags.

Sie können Ihre Werke aber auch am 11.10. direkt in der Donau Passage aufstellen. Für die Präsentation (Tisch, Podest, Rahmung etc.) müssten Sie sich allerdings selbst kümmern, bzw. mitbringen.

Objekte/Skulpturen/Unikate etc. werden in diesem Laden gezeigt, Fotos werden im Parkhaus aufgehängt.

Ein Foto/kurze Beschreibung des Werkes vorab wäre schön.

Danke schön.

Die Zukunft beginnt heute

Natürlich freuen wir uns auch auf Zusendungen, die mit Ihrer/Eurer aktuellen Situation zu tun haben: Was ist (vielleicht sogar) schöner geworden, was wie anders? Was ist neu?

Was ist geblieben, was wieder geworden, wie es war?

Solche Fragen interessieren uns auch…