Präsentation des Hochwassermuseums und Eröffnung der KuK-Lounge in der Donau Passage

IMG_9770_5625
Noch steht nicht viel in der neu zu schaffenden Kaffee- und Kunst-Lounge in der Donaupassage der DB BahnPark. Das ändert sich aber gerade.

Am Samstag, den 17. Mai wird das virtuelle Hochwassermuseum der Öffentlichkeit präsentiert, und zwar in der neugeschaffenen Kaffee- und Kunstlounge in der Donaupassage, die Brandl im Auftrag der DB BahnPark im Moment noch mit Passauer Künstlern als Verweil- und Begegnungsstätte einrichtet.

Parkern des Parkhauses Donaupassage bekommen hier einen kostenlosen Kaffee, können umsonst ins Internet und sich die Kunst von sieben Passauer Künstlern anschauen – und erwerben, was ihnen gefällt.

Eröffnung der KuK-Lounge ist voraussichtlich Ende April. Monatliche Kunst-Veranstaltungen wie Vernissagen, Ausstellungen, Lesungen und Konzerte sind geplant.

Sobald sie stehen, geben wir die weiteren Termine bekannt.

Kommentar verfassen